Berichte aus Gehrde

Tag-Liste: Gehrde

Symbolbild mit dem Wappen der Gemeinde Gehrde

  

Symbolbild WikipediaGehrde grenzt im Norden an Badbergen, im Westen an Bersenbrück, im Süden an Rieste sowie im Osten an Neuenkirchen-Vörden und Holdorf (beide Landkreis Vechta).  Die Bauerschaft Gehrde wurde 977 als Girithi in einer Urkunde Kaiser Otto II. erstmals erwähnt, Drehle sogar schon 973 als trele in einer Kaiserurkunde Ottos I. Rüsfort wurde schon 880 in Schriftzeugnissen genannt. Helle erscheint seit 1309 und Klein Drehle seit 1350 in den Quellen. Das Dorf Gehrde entstand erst um 1251.... Weiterlesen in der Wikipedia Enzyklopädie.