Kolping-Pfingstausflug zum „Grünen Wald“

Alte Ankumer Tradition wird im Jubiläumsjahr reaktiviert

Anlässlich des 150. Jubiläums der Ankumer Kolpingsfamilie wird mit dem „Pfingstausflug“ eine alte Traditionsveranstaltung in diesem Jahr reaktiviert. Am Pfingstsonntag findet ab 11 Uhr im und am Gasthaus Grüner Wald im Ortsteil Tütingen ein gemütlicher und geselliger Frühschoppen für Jung und Alt mit musikalischer Begleitung der Kolpingkapelle Schwagstorf statt.

Über viele Jahrzehnte gehörte der traditionelle Pfingstausflug der Ankumer Kolpingsfamilie zu den Höhepunkten im Vereinsjahr. Abwechselnd ging es jährlich in eine der Ausflugsgaststätten der Bauerschaften Aslage, Tütingen oder Druchhorn. Dort wurde dann ein fröhlicher Tag gefeiert, mit Musik, Unterhaltung und allerlei Dönkes.

Heinz Schwuchow (Kolpingkapelle Schwagstorf),Matthias Heidemann (Kolpingvorstand Ankum),Lara Clausing (Kolpingkapelle) Nicole Cürten (Gasthaus Grüner Wald) sowie Ralf Klausing (Kolpingkapelle) trafen sich vor Ort in Tütingen, um den Kolping-Pfingstausflug vorzubereiten.

Heinz Schwuchow (Kolpingkapelle Schwagstorf),Matthias Heidemann (Kolpingvorstand Ankum),Lara Clausing (Kolpingkapelle) Nicole Cürten (Gasthaus Grüner Wald) sowie Ralf Klausing (Kolpingkapelle) trafen sich vor Ort in Tütingen, um den Kolping-Pfingstausflug vorzubereiten.

 

Anlässlich des 150. Jubiläums der Ankumer Kolpingsfamilie wird diese alte Traditionsveranstaltung in diesem Jahr reaktiviert. Für die Kinder stehen eine Hüpfburg und das Spielemobil bereit. Zudem bietet das Gasthaus Grüner Wald leckere Speisen zum Mittagtisch an. Für die älteren Gemeindemitglieder ist ein Fahrdienst eingerichtet. Hierfür steht Kolpingvorstandsmitglied Stefan Küthe unter der Telefonnummer: 05462/9574 oder per E-Mail (s [PUNKT] kuethe [AT] kolping-ankum [PUNKT] de) zur Verfügung.

„Den traditionellen Pfingstausflug, der in dieser Art bis in die 1970er-Jahre stattfand, möchten wir im Jubiläumsjahr gerne wieder aufleben lassen. Unsere älteren Kolpingmitglieder können bestimmt interessante Begebenheiten von damaligen Treffen erzählen“, war aus dem Vorstand der Ankumer Kolpingfamilie zu erfahren, die für den kommenden Pfingstsonntag auf gutes Wetter und viele Besucher hoffen. Vielleicht ist die Reaktivierung im Jubiläumsjahr der Auftakt für weitere Pfingstausflüge in den kommenden Jahren.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Kolpingsfamilie Ankum

 

Autor

 Thomas Oeverhaus
 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 Bilder Manuela Heidemann
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Kolpingsfamilie Ankum

 

Seite 1 von 2